XII. Offene Ateliers im Göttinger Land 2021

Die von September 2020 auf September 2021 verschobenen Offenen Ateliers im Göttinger Land werden an den Wochenenden 4./5. und 11./12. September 2021 stattfinden.
Die Ausschreibung für die Offenen Ateliers 2021 versenden wir am 1. April 2021. Eine Anmeldung ist dann bis zum 1. Mai 2021 möglich.
Sie möchten gerne teilnehmen, sind aber noch nicht in unserem email-Verteiler für die Ausschreibung? Dann schreiben Sie bitte eine kurze mail an info@offeneateliers.net


————————

Seit 2007 öffnen Ateliers und Werkstätten im Göttinger Land. Die Offenen Ateliers sind inzwischen fester Bestandteil des jährlichen Kulturbetriebs.
Wir gehen mit unserer Veranstaltung in die Fläche des Göttinger Landes und führen die Besucher in die Arbeits- und auch Lebenswelt der dort wohnenden Künstler und Kunsthandwerkern. Ein breites Spektrum der Bevölkerung besucht unsere Veranstaltung und durch die Verortung im vorwiegend ländlichen Bereich fühlt sich vor allem auch die dort lebende Bevölkerung angesprochen und eingeladen die Ateliers zu besuchen. Einige Ateliers bieten Aktionen an, die auch von Kindern wahrgenommen werden können und so nutzen auch viele Familien die Wochenenden, um mehrere Ateliers anzusehen.

Organisiert werden die Offenen Ateliers vom Verein KulturRad. Der Verein möchte mit diesem Projekt den Blick auf die Vielfalt der Region lenken und den Dialog zwischen Kunstschaffenden und Bürgern fördern.




Lutz Martin Figulla 2015.jpg collier-schwertlilie-yvonne-dallach.jpg dscn0932oa.jpg